Low Carb Rezept: Zucchini-Cremesuppe mit Bacon

von Joshua

Mir ist bewusst, dass nicht alle Low Carb Gerichte besonders schnell und intuitiv von der Hand gehen und auch die Zutatenliste fällt manchmal recht exotisch aus. Für diese leckere Suppe allerdings, benötigst du nur 4 Zutaten, 10 Minuten Zeit und einen Kochtopf. Sie ist also nicht nur sehr lecker, natürlich low carb und kalorienarm, sie ist zu dem auch maximal alltagstauglich.

Menschen, die sich an dem Bacon in der Suppe stören, können diesen natürlich auch weglassen. Er ist allerdings einer der Hauptgeschmacksträger und gibt dieser Suppe ein herrlich befriedigendes und volles Aroma. “Muss denn jetzt schon in eine Zucchini-Cremesuppe Bacon hinein?” – Ich würde es eher anders herum sehen. Mit nur 3-4 Scheiben Bacon erhält dieser ganze Topf Suppe einen leckeren fleischigen Geschmack und das mit nur minimalem Fleischeinsatz.

Die Suppe kann natürlich auch exotischer gewürzt werden: Koriander oder eine Curry-Mischung würden sich hier anbieten.

Rezept: Zucchini-Cremesuppe mit Bacon

Mir ist bewusst, dass nicht alle Low Carb Gerichte besonders schnell und intuitiv von der Hand gehen und auch die Zutatenliste fällt… Rezepte Low Carb Rezept: Zucchini-Cremesuppe mit Bacon European Drucken
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Kochzeit:
Nährwert 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Was du brauchst:

  • 1 Große Zwiebel
  • 3 Zucchini
  • 2 EL Frischkäse
  • 3-4 Scheiben Bacon
  • Gemüsebrühepulver, Salz, Pfeffer

Wie du es machst:

  1. Die Baconstreifen in der Pfanne auslassen und knusprig braten. Dann aus dem Topf nehmen.
  2. Die Zwiebel in große Stücke schneiden und in dem Baconfett anbraten. Bei Bedarf noch etwas Fett (z.B. Butterschmalz) hinzugeben.
  3. Mit etwas Gemüsebrühepulver bestreuen und ein paar Minuten karamellisieren lassen.
  4. Die Zucchini hinzugeben und so mit Wasser ablöschen, dass alles bedeckt ist.
  5. Ca. 15 Minuten kochen lassen.
  6. Nun den Frischkäse und die angebratenen Baconstreifen hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  7. Zum Schluss alles mit einem Pürrierstab zu einer feinen Cremesuppe zerkleinern.  Wenn die Suppe zu dick ist noch einen Schuss Wasser hinzufügen.

Makros: (Pro 100g)

  • Kalorien: 36,9
  • Kohlenhydrate: 2,1
  • Eiweiß: 1,9
  • Fett: 2,2

Mikros:

  • Vitamin B6 und K
  • Kalium, Kalzium

You may also like

Lass einen Kommentar da

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy