Lebensmittelspotlight: Flohsamenschalen

von Joshua

Bei Flohsamenschalen (Psyllium) handelt es sich um die Samenschalen des indischen Flohsamen-Wegerichs. Sie werden vor allem in Indien und Pakistan angebaut und kommen weltweit als Lebens – und Heilmittel zum Einsatz. Die enthaltenen pflanzlichen Proteine (Flosine-Schleimpolysaccharide) sind in der Lage, durch extremes Aufquellen, das bis zu 50-fache an Wasser zu binden und helfen so bei Verstopfung und bei Durchfall. Des Weiteren füllen Sie durch das Aufquellen den Magen und führen so zu einem erhöhten Sättigungsgefühl.

Für die kohlenhydratreduzierte Ernährung sind sie, aufgrund dieser aufquellenden Eigenschaft, sehr interessant. Denn wer ohne kohlenhydratreiche Mehle backt, “verzichtet” auch auf Gluten – den Stoff, der für die klebrigen und stabilisierenden Eigenschaften von, zum Beispiel, Weißbrot zuständig ist. Hier können uns Flohsamenschalen helfen. Sie lockern Brot auf und machen es fluffig. Auch im Joghurt oder Müsli machen sie sich gut wenn mal wieder etwas Bewegung in den Verdauungstrakt kommen soll.

Es empfiehlt sich nach dem Verzehr von Flohsamenschalen etwas mehr Wasser zu trinken als sonst, damit sie ihre volle Wirkung entfalten können. 

Kaufen kann man sie in jedem Drogeriemarkt oder im Internet.

Makros:(Pro 100g)

  • Kalorien: 185 kcal
  • Protein: 1g
  • Kohlenhydrate: 2g
  • Fett: 0,5g

You may also like

Lass einen Kommentar da

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy